Aktuelles

vom BPP

Band 5 der BPP-Schriftenreihe erschienen

Gunnar Gruber: Die Oppelner Notausgabe, BPP-Schriftenreihe–Band 5, Radolfzell 2013, Hardcover-Einband mit Farbtitel, 150g-Bilderdruck-Papier, 170 Seiten, viele farbige und teils schwarz-weiße Abbildungen, VP: 56,00 Euro zzgl. 4,00 Euro Versandkostenanteil (Inland; Ausland nach Lieferart) (nähere Informationen)

Großer Andrang am BPP-Stand in Sindelfingen

Einen überaus erfolgreichen Messeauftritt meldet der Prüferverband BPP von der Briefmarkenbörse Sindelfingen, die vom 25. bis 27.10.2012 stattfand. Die Experten hatten ihren Beratungsstand unmittelbar neben dem Eingang in die Messehalle, der den meisten Besuchern noch aus früheren Jahren als "Echt oder falsch?" in Erinnerung war. Dementsprechend war der Andrang: Der Messeorganisator des BPP, Rolf Tworek, sprach von "einigen hundert Beratungsgesprächen", die von den insgesamt neun anwesenden Prüfern in den drei Tagen durchgeführt wurden. Ein Höhepunkt war dabei sicher die Anwesenheit von Hans-Dieter Schlegel aus Berlin am Freitag und Samstag, der pausenlos beschäftigt war, den Messebesuchern Auskunft zu geben und ihre Schätze zu begutachten.

BPP-Präsident Geigle ist überzeugt, mit dem neuen "alten" Standort inmitten des Handelsgeschehens optimal für die Besucher, aber auch für die ausstellenden Händler tätig sein zu können. Man sah am Ende der Veranstaltung nur zufriedene Gesichter. Eine Entwicklung mit Zukunft!

Für den BPP tätig waren die Herren Fleiner, Geigle, Gruber, Dr. Oechsner, Dr. Penning, Pfeiffer, Sem, Hans-Dieter Schlegel und Tworek. Allen ein herzliches Dankeschön!

HOHE AUSZEICHNUNGEN FÜR BEIDE EHRENPRÄSIDENTEN DES BPP

Auf der IPHLA 2012, die vom 02.11. bis 04.11.2012 in Mainz stattfand, wurden beiden Ehrenpräsidenten des BPP höchste Auszeichnungen verliehen. Günter Bechtold erhielt den mit 2.000,00 Euro dotierten "Hermann-Deninger-Literaturpreis", der nur alle drei Jahre verliehen wird. Dr. Hans-Karl Penning wurde für seine besonderen Verdienste um die Philatelie mit der Ehrenmedaille des BDPh ausgezeichnet.

Vorstand und Mitglieder des BPP gratulieren ihren Ehrenpräsidenten ganz herzlich zu diesen herausragenden Ehrungen.

Bitte beachten Sie,

dass Prüfungen nur bei Originalvorlage des Materials erfolgen können. Scans können nicht beurteilt werden.


Tipp: Wenn Sie Ihre Prüfvorlage mit der Deutschen Post versandt haben, können Sie im Internet unter www.deutschepost.de in der Rubrik "Sendungsstatus" die ordnungsgemäße Zustellung kontrollieren.

Aktuelle Nachrichten zum Thema Fälschungserkennung finden Sie unter http://www.phila-kompass.de

nach oben
Navigation öffnen