Aktuelles

vom BPP

Dr. Fritz Modry verstorben

Am 17. Februar 2019 verstarb nach langer, schwerer Krankheit unser Seniormitglied Dr. Fritz Modry im Alter von 85 Jahren. Dr. Modry war bereits in der DDR als Prüfer für Bezirkshandstempelmarken der Sowjetischen Besatzungszone aktiv.

Weiterlesen …

Walter Hopferwieser, Oberdorf

hat eine neue Mailadresse:

walterhopferwieser@gmail.com

Beendigung der Prüftätigkeit zum 31.12.2018

 

Zum Ende des Jahres beenden auf eigenen Wunsch folgende BPP-Mitglieder ihre aktive Prüftätigkeit im BPP:
 
Frau Gertraud Lange (Altdeutsche Staaten: Braunschweig, Hamburg)
 
Herr Siegfried Paul (Sowjetische Zone Mi.-Nr. 182 - 241, Deutsche Demokratische Republik 1949 - 1990 inklusive Dienstmarken)
 
Herr Dr. Helmut Oechsner (Bayern: Infla-Stempel 1914 - 1920, Deutsches Reich Mi.-Nr. 338 - 910 inklusive Dienstmarken Mi.-Nr. 99 - 177, Danzig)
 
Der Vorstand und die Mitglieder des BPP bedanken sich bei den ausscheidenden Kollegen für ihre langjährige, erfolgreiche Prüftätigkeit und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute.

 

Dr. Helmut Oechsner, Nürnberg

Dr. Helmut Oechsner ist bis Ende 2018 nur per Email (HPOechsner@t-online.de) erreichbar.

Der BPP auf der Messe in Sindelfingen

Der Bund Philatelistischer Prüfer e. V. (BPP) wird auf der Briefmarkenmesse in Sindelfingen mit einem eigenen Stand vertreten sein.

Eine hochkarätige Standbesetzung wird an allen drei Tagen das vorgelegte Material sichten, Interessenten beraten und Tipps für den Umgang mit Prüfsendungen geben.


Alle Beratungsleistungen erfolgen natürlich kostenlos. Bitte haben Sie Verständnis, dass konkrete Markenprüfungen auf der Messe nicht vorgenommen werden können.

Weiterlesen …

nach oben
Navigation öffnen