Aktuelles

vom BPP

Neue Preisträger der „Fritz-Heimbüchler-Medaille“

Anlässlich des Festabends des Münchener Briefmarken-Club e.V. am 30. November 2015 überreichte Fritz Heimbüchler (links im Bild) unter dem Beifall der versammelten Mitglieder die von ihm initiierte Medaille an drei um die Philatelie verdiente Persönlichkeiten: die erfahrenen BPP-Prüfer Maria Brettl und Franz Stegmüller sowie den profunden Kenner der frühen Pfennigzeit in Bayern und Deutschland, Aleksander Predojevic (rechts). Wir gratulieren ganz herzlich zu dieser hervorragenden Auszeichnung.

Dr. Hans-Karl Penning, Bornheim,

prüft ab sofort wieder folgende Lokalausgaben:

Glauchau Mi.-Nr. 9, 11, 18-42 und Meerane-Provisorium, Meißen

und das Prüfgebiet:

Bundesland Sachsen, Sächsische Schwärzungen (inkl. Ganzsachen, Barfrankaturen und Notentwertungen) nur auf Anfrage.

Dr. Penning stellt Prüfungen für folgendes Prüfgebiet ab sofort vorübergehend ein:

Niesky

Für das Prüfgebiet Niesky steht der BPP-Prüfer Herr Jens Kunz zur Verfügung.

Homepage des BPP nun auch auf Englisch

Steigende Zugriffszahlen aus allen Teilen der Welt zeigen, wie bekannt der BPP international inzwischen ist. „Wir werden um eine englischsprachige Version unserer Homepage nicht herumkommen“, erklärte der EDV-Experte des Verbandes, Tobias Huylmans, im Mai in Nürnberg. Jetzt sind die umfangreichen Arbeiten abgeschlossen, und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Wie aus einem Guss präsentiert sich die erweiterte Homepage, für die Prüfkunden aus aller Welt bleiben keine Wünsche offen. Oder doch? „Vielleicht werden wir irgendwann auch eine französische Version nachschieben“, so Huylmans bei der Präsentation. Erst einmal will er aber ein wenig durchschnaufen.

BPP Schnupperseminar in Wiesbaden

Am 17. Oktober 2015 fand in Wiesbaden in den Räumen des Auktionshauses Heinrich Köhler ein Schnupperseminar für Prüfernachwuchs statt. Insgesamt hatten sich 29 Interessenten angemeldet. Einige Teilnehmer wollten sich nur ganz allgemein über den BPP und die Anforderungen an einen Prüfer informieren, während andere schon recht genaue Vorstellungen über ein mögliches Prüfgebiet und die Anforderungen hatten. Von der Seite des BPP waren sämtliche Vorstandsmitglieder, sowie der Ehrenpräsident Dr. Hans-Karl Penning, Herr Florian Berger für die Verbandsprüfstelle und die Prüfer Carsten Brekenfeld, Rolf Tworek und Tobias Huylmans anwesend.

Weiterlesen …

Der BPP auf der Messe in Sindelfingen

Der Bund Philatelistischer Prüfer e. V. (BPP) wird auf der Briefmarkenmesse in Sindelfingen mit einem eigenen Stand vertreten sein. Eine hochkarätige Standbesetzung wird an allen drei Tagen das vorgelegte Material sichten, Interessenten beraten und Tipps für den Umgang mit Prüfsendungen geben.

Alle Beratungsleistungen erfolgen natürlich kostenlos. Bitte haben Sie Verständnis, dass konkrete Markenprüfungen auf der Messe nicht vorgenommen werden können.

Von Donnerstag bis Samstag sind durchgängig die Herren Josef Bauer, Udo Fleiner, Gunnar Gruber und Rolf Tworek am BPP-Stand. Freitag und Samstag wird Hans-Dieter Schlegel aus Berlin dazukommen, am Samstag zusätzlich noch Detlef Pfeiffer.

Der BPP auf der Messe in Berlin

Der Bund Philatelistischer Prüfer e. V. (BPP) wird auf der Briefmarkenmesse in Berlin mit einem eigenen Stand vertreten sein. Eine hochkarätige Standbesetzung wird an allen drei Tagen das vorgelegte Material sichten, Interessenten beraten und Tipps für den Umgang mit Prüfsendungen geben.

Alle Beratungsleistungen erfolgen natürlich kostenlos. Bitte haben Sie Verständnis, dass konkrete Markenprüfungen auf der Messe nicht vorgenommen werden können.

Samstag, 17.10.2015


09:30-11:00Hans-Dieter Schlegel, Michael Jäschke-Lantelme, Michael Jasch
11:00-14:00Hans-Dieter Schlegel, Michael Jäschke-Lantelme, Dirk Schulz
14:00-15:00Hans-Dieter Schlegel, Michael Jasch, Dirk Schulz
15:00-17:00Andreas Rolle, Michael Jasch
Sonntag, 18.10.201509:30-11:30Siegfried Paul, Michael Ehrig
11.30-14:00Siegfried Paul, Oliver Estelmann
14:00-15:00Siegfried Paul, Oliver Estelmann, Michael Jasch
nach oben
Navigation öffnen