menu close
07.09.2019

BPP-Prüfer gesucht!

Haben Sie als spezialisierter Sammler oder Berufsphilatelist schon einmal mit dem Gedanken gespielt, Ihre Kenntnisse für die Prüfung von Marken einzusetzen? Oder haben Sie sich schon einmal über einen Prüfer geärgert und gedacht: Das kann ich mindestens genauso gut?

Dann sind Sie vielleicht gerade der richtige Kandidat, um unsere Reihen zu verstärken. Wir sind ständig bestrebt, für unseren seit über 60 Jahren bestehenden, international anerkannten Verband neue Mitglieder zu gewinnen, die unseren Anforderungen genügen. Der BPP ist heute der größte Prüferverband weltweit.

Wir sind auch bestrebt, für derzeit nicht besetzte Gebiete Experten zu finden. Einen Anhaltspunkt dafür bieten die „Michel“-Kataloge, in deren Anhang alle besetzten Prüfgebiete aufgeführt sind. Für eine Bewerbung sollten Sie unter
65 Jahre alt sein.

Anmeldung zum BPP-Seminar am 25.1.2020 in den Räumen des Auktionshauses Rauhut & Kruschel GmbH, Reichspräsidentenstr. 21-25, 45470 Mülheim.

Wir würden uns jedenfalls freuen, Sie kennenzulernen! Und keine Angst: alle großen Prüfer haben auch einmal ganz klein angefangen. Die Teilnahme ist kostenlos, die Anmeldegebühr von 20 € dient zur Abdeckung der Verpflegungskosten am Seminartag (10 bis 17 Uhr). Ihre Anmeldung muß bis Ende November 2019 erfolgen.

Rückfragen beantworten wir gerne telefonisch (Peter Sem, 0951 – 4 26 20), per Email: peter@peter-sem.de oder über die Geschäftsstelle des BPP (Gunnar Gruber, 07732-5 24 12), per Email: gruber@bpp.de.

Geplante Themen:

10.00 Uhr: Begrüßung durch BPP-Präsident Christian Geigle, Grünwald.
Vorstellung des BPP und seine Bedeutung für die Philatelie.

10.45 Uhr: „Anforderungen und Erwartungen an Prüfer“, die „Bearbeitung einer Prüfsendung“ (P. Sem)

11.30 Uhr: Vergleichssammlung, Registratur, Archiv und Literatur“ (C. Geigle)

12.30 Uhr: Mittagspause (Fa. Rauhut bewirtet Sie mit „kalter Küche“ und Getränken)

13.30 Uhr: „Technische Hilfsmittel des Prüfers“ (T. Huylmans).

14.15 Uhr: „Mein Weg zum BPP-Mitglied“ (T. Huylmans)

14.30 Uhr: Fragerunde. Dazwischen Kaffeepause. Ende gegen 17 Uhr.

Hotel Thiesmann in der Nähe bietet EZ für 85,- an. Bitte buchen Sie bis 10.12.19 direkt unter Kennwort „BPP-Seminar“ (auf Ihre Kosten):

Hotel Thiesmann 0208- 30 68 90

Download Flyer „Wie werde ich Prüfer“

Archiv

Erweiterungen der Prüfgebiete:

Prof. Dr. Faycal El Majdoub Prüfgebiet:    Deutsche Besetzungsausgaben 1939/45 – Albanien (Mi.-Nr. 1 – 21, I, Ganzsache K 1, P1 – 6, sämtliche Probedrucke) – Dünkirchen

Neue Prüfer im BPP:

Christian Neumann Kurze Straße 6 79618 Rheinfelden Tel. 07623 62621 Email: kcneumann@gmx.de Prüfgebiet:    Tschechoslowakei, 1. Republik 1919 – 1939, Mi.-Nr. 1 – 405