menu close
18.06.2023

Erfolgreicher Messeauftritt des BPP bei der IBRA 2023

Der Prüferstand des BPP auf der Internationalen Briefmarkenmesse vom 25. bis 28. Mai 2023 in Essen war ein großer Erfolg.

Schon an den ersten beiden Messetagen waren jeweils deutlich mehr als 100 Beratungen zu verzeichnen. Die insgesamt rund 400 Beratungen zeigen das große Interesse des Publikums an diesem kostenlosen Service des Bundes Philatelistischer Prüfer.

Die große Anzahl von Anfragen von Sammlern und Händlern macht deutlich, wie wichtig es ist, dass durch die Prüfer des BPP vor Ort eine kompetente Beratung zu Echtheit und Qualität erfolgt.

Für den BPP waren im Einsatz: Josef Bauer, Gunnar Gruber, Michael Jäschke-Lantelme, Detlef Pfeiffer, Hans-Dieter Schlegel, Rolf Tworek,  Jörg Mathies und Andreas Wehner.

Allen beteiligten Kollegen danken wir ganz herzlich für ihr Engagement.

Archiv

Erweiterungen der Prüfgebiete:

Prof. Dr. Faycal El Majdoub Prüfgebiet:    Deutsche Besetzungsausgaben 1939/45 – Albanien (Mi.-Nr. 1 – 21, I, Ganzsache K 1, P1 – 6, sämtliche Probedrucke) – Dünkirchen

Neue Prüfer im BPP:

Christian Neumann Kurze Straße 6 79618 Rheinfelden Tel. 07623 62621 Email: kcneumann@gmx.de Prüfgebiet:    Tschechoslowakei, 1. Republik 1919 – 1939, Mi.-Nr. 1 – 405