menu close
03.09.2014

Gold und Ehrenpreise auf der „Multilateralen“ in Haldensleben

Gold und Ehrenpreise auf der „Multilateralen“ in Haldensleben

Wer sich in Haldensleben zur „Multilateralen-Rang 1-Briefmarkenausstellung“ gemeldet hatte und angenommen wurde, durfte sich zur Ausstellerelite zählen.Zwei Mitglieder des BPP haben hier einen großartigen Erfolg zu verzeichnen: Rolf Haspel (Bitterfeld-Wolfen) stellte aus seinem Prüfgebiet aus: „Post von japanischen Kriegsgefangenen-Lagern 1914-1920“. Er kam damit in der Klasse „Postgeschichte vor 1945“ auf 93 von 100 möglichen Punkten. Beim Festabend wurde er dafür mit „Groß-Gold mit Ehrenpreis“entsprechend gewürdigt.

Im Bereich „Literatur Printmedien“ platzierten sich Günter Bechtold/Dieter Kamradt mit ihrem Buch“Deutsche Inflation 1916 – 1923. Die Germania-Ausgaben der Inflationszeit ab Mi. 140, Teil 3″ an der Spitze. Mit 89 Punkten erreichten sie „Gold und Ehrenpreis“.

Von links: Rolf Haspel, Alfred Schmidt, Uwe Decker, Foto: WvanLoo

Von links: Rolf Haspel, Alfred Schmidt, Uwe Decker, Foto: WvanLoo

Archiv

Erweiterungen der Prüfgebiete:

Prof. Dr. Faycal El Majdoub Prüfgebiet:    Deutsche Besetzungsausgaben 1939/45 – Albanien (Mi.-Nr. 1 – 21, I, Ganzsache K 1, P1 – 6, sämtliche Probedrucke) – Dünkirchen

Neue Prüfer im BPP:

Christian Neumann Kurze Straße 6 79618 Rheinfelden Tel. 07623 62621 Email: kcneumann@gmx.de Prüfgebiet:    Tschechoslowakei, 1. Republik 1919 – 1939, Mi.-Nr. 1 – 405