menu close
04.10.2021

Gunnar Gruber erhält die Kobold-Medaille

Laudatio zur Verleihung der Gustav-Kobold-Medaille für das Jahr 2020 von Infla-Berlin Verein der Deutschlandsammler e.V.

Sehr geehrte Damen und Herren,

was für eine Zeit liegt hinter uns! Seit nunmehr 16 Monaten legen die staatlichen Maßnahmen gegen die Auswirkungen der Corona-Pandemie das öffentliche Leben weitgehend lahm, wovon auch die Philatelie betroffen ist. Messen, Börsen und Tauschtreffen finden weiterhin kaum statt und man ist gezwungen seinem Hobby hauptsächlich in der häuslichen Sphäre zu frönen. Aber die Einschränkungen haben auch ihr Gutes, einmal abgesehen vom Schutz sowohl der eigenen als auch der Gesundheit anderer. Man hat wieder mehr Zeit und Muße sich seinen Sammelge-bieten zu widmen. Auch die Fachliteratur wird wieder mehr studiert, möglicherweise griff der ein oder andere zu einem der vielen Bücher unseres aktuellen Preisträgers.

Geboren 1966 fand der gelernte Bankkaufmann früh zum Briefmarkensammeln. Die intensive Beschäftigung mit der Philatelie der deutschen Abstimmungsgebiete führte folgerichtig zur Auf-nahme in den Prüferbund BPP, unser Preisträger prüfte ab 1997 nach und nach die Gebiete Oberschlesien, Schleswig, Danzig, Port Gdansk und last but not least seit 2014 Allenstein, seit 2002 als Berufsprüfer.

Das im Laufe der Jahre erworbene Wissen über Markenausgaben und Stempel floß in zahlrei-che Bücher, von denen stellvertretend nur einige genannt werden sollen:
1999  Die Dienststempel der Interalliierten Kommission in Oberschlesien
2004  Stempelkatalog Abstimmungsgebiet Oberschlesien
2005  Stempelkatalog Abstimmungsgebiet Schleswig
2006  Falschstempel vom Abstimmungsgebiet Oberschlesien
2007  Die Oppelner Notausgabe
2011  Die Bahnpost im Abstimmungsgebiet Oberschlesien
2016  Die Plattenfehler vom Abstimmungsgebiet Oberschlesien
2019  Stempelkatalog Abstimmungsgebiet Allenstein
2020  Handbuch Abstimmungsgebiet Oberschlesien 1920-22

Nicht zuletzt gab unser Preisträger seit 2009, dem Grün-dungsjahr der Interessengemeinschaft Abstimmungsge-biet Oberschlesien, bis heute insgesamt 47 Rundbriefe heraus. Mit Fug und Recht kann man sagen, daß unser Preisträger den Anforderungen an die Verleihung der Gustav-Kobold-Medaille, der höchsten Auszeichnung die unser Verein Infla Berlin zu vergeben hat, in besonderem Maße gerecht geworden ist- nicht nur die Erforschung der Marken, Stempel und Postgeschichte des Sammelgebie-tes Deutschland, sondern vor allem die Veröffentlichung der gemachten Erkenntnisse und somit die Weitergabe der Forschungsergebnisse an eine breite interessierte Leserschaft sind Grundvoraussetzung für diese hohe Auszeichnung.

Die meisten werden es schon erahnen – die Kobold-Medaille für das Jahr 2020 geht an Herrn Gunnar Gruber aus Radolfzell.

Herzlichen Glückwunsch !

Archiv

Gunnar Gruber erhält die Kobold-Medaille

Laudatio zur Verleihung der Gustav-Kobold-Medaille für das Jahr 2020 von Infla-Berlin Verein der Deutschlandsammler e.V. Sehr geehrte Damen und Herren, was für eine Zeit liegt

Axel Braun beendet Mitgliedschaft im BPP

Axel Braun (Prüfgebiet: Saargebiet Mi.-Nr. 1 – 52) beendet aus beruflichen und privaten Gründen seine Mitgliedschaft im BPP zum 31.10.2021. Er bittet darum, ihm keine

Dr. Hans-Karl Penning beendet seine Prüftätigkeit

Herr Dr. Penning (Prüfgebiet: Deutsche Lokalausgaben 1945/46) hat uns mitgeteilt, dass er aus gesundheitlichen Gründen seine Prüftätigkeit zum 30.09.2021 einstellt. Für einige seiner Prüfgebiete (Bad