menu close
04.08.2014

Zwei Tage „Prüferbüffeln“ in Pullach

Zwei Tage „Prüferbüffeln“ in Pullach

Am 26. und 27. Juli 2014 rauchten in Pullach bei München die Köpfe: Der BPP lud die acht neuen Prüfer, die 2013 und 2014 ihre Aufnahmeprüfung absolviert hatten, zu einem ersten Weiterbildungsseminar ein.

Thema der neu konzipierten Veranstaltung waren die umfangreichen Regelwerke des BPP, aber auch Tipps zur optimalen Bearbeitung von Prüfsendungen. „In diesen zwei Tagen wurden praktisch alle meine Fragen, die sich mir in den vergangenen Monaten stellten, beantwortet. Für uns Neulinge ein ganz optimaler Einstieg in die Prüftätigkeit!“, lobte Olaf Halle aus Berlin (Prüfgebiet: Ozeanreederei) das Pilotprojekt.

Aber es waren nicht nur die insgesamt dreizehn Stunden intensiver Seminararbeit, die lange im Gedächtnis bleiben werden: Ein gemeinsamer Samstagabend in einem urbayrischen Wirtshaus und am Sonntagmittag ein Mittagessen hoch über dem Isartal brachten die neuen BPP-Kollegen näher zueinander. „Ich bin mit dem Verlauf der beiden Tage hoch zufrieden. Die Teilnehmer haben großartig mitgemacht. Wir werden dieses Einführungsseminar zu einem festen Bestandteil der Aus- und Weiterbildung unserer Prüfer machen“, sagte ein sichtlich gut gelaunter BPP-Präsident Geigle bei der Verabschiedung der Teilnehmer.

Im September will man sich in Berlin wieder sehen. Dann steht die nächste Prüferfortbildung auf dem Programm.

BPP Einführungsseminar

Archiv

Erweiterungen der Prüfgebiete:

Prof. Dr. Faycal El Majdoub Prüfgebiet:    Deutsche Besetzungsausgaben 1939/45 – Albanien (Mi.-Nr. 1 – 21, I, Ganzsache K 1, P1 – 6, sämtliche Probedrucke) – Dünkirchen

Neue Prüfer im BPP:

Christian Neumann Kurze Straße 6 79618 Rheinfelden Tel. 07623 62621 Email: kcneumann@gmx.de Prüfgebiet:    Tschechoslowakei, 1. Republik 1919 – 1939, Mi.-Nr. 1 – 405